Moderationen und Vorträge

Foto: Katrin Neuhauser/EBD
Foto: Katrin Neuhauser/EBD

Seit meines Studiums beschäftige ich mich mit Themen Separatismus (Schottland), den bilateralen Beziehungen Schweiz-EU und daran anschließend auch mit den Fragen der erweiterten ökonomischen und rechtlichen Anbindung europäischer Staaten an die EU (Brexit, EWR, EFTA, FTAs). Durch meine Arbeit in der politischen Abteilung der maltesischen Botschaft in Berlin entdeckte ich das Themengebiet der Public Diplomacy und die Frage, was es für nichtstaatliche Akteure bedeutet, demokratische Einflussnahme auf die Entscheidungsfindung zu nehmen. 

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit im Netzwerk der Europäischen Bewegung Deutschland liegt in der externe Kommunikation und damit verbunden der Moderation fachöffentlicher Veranstaltungen zu tagesaktuellen Entscheidungen der europäischen Ministerräte und Gesetzesinitiativen deutscher EU-ParlamentarierInnen.

Beruflich, und ehrenamtlich bei der Europa-Union Berlin, beschäftige ich mich ständig mit Fragen der Europakommunikation, dem Bürgerengagement und der Rolle der europäischen Zivilgesellschaft.

Vorträge vor deutschsprachigen und englischsprachigen Gruppen und der unmittelbare Austausch über EU-Politik sind für mich sehr bereichernd. Seit 2018 bin Mitglied im Referentenpool von Polyspektiv.eu. und informiere hier die Besucherinnen und Besucher im Europäischen Haus Berlin über die Geschichte und Funktionsweise der EU und ihrer Institutionen.

Impressionen